Schöner Tag

Tag 55 Arzua – O Pedrouzo 21,5 km

Tag 54 Palas de Rei – Arzua 29,0 km

Sonntag, 19. Juli 2015, Tag 55

Ein großes und herzliches Danke schön an Arnt. Dank seiner telefonischen Unterstützung bzw. seines fachmännischen Rates, konnte Anne heute langsam, aber immerhin, die gesamte Strecke mitlaufen. Aufgrund des Rates vom Doc, hatte Anne in den letzten Tagen und Nächten aus Ermangelung an Quark, Yoghurtwickel um ihr Schienbein gemacht und es möglichst viel geschont. Heute war die Schwellung schon gut abgeklungen und durch den richtigen (!) Einsatz unserer kleinen Giftküche, viel hilft manchmal gar nicht, waren die Schmerzen im akzeptablen Bereich.

So konnten wir den gemütlichen Spatziergang durch das grüne Galizien, mit seinen Eukalyptus-, Eichen- und anderen Laubbaumwäldern, sowie den Wiesen und Feldern gemeinsam genießen. Ich hatte ja schon in den letzten Tagen alleine das Vergnügen, aber gemeinsam ist es viel schöner. Mit drei großen Pausen war dann auch die Belastung für Anne nicht zu hoch und auch ich kann, wenn ich mich anstrenge, langsam gehen.

Je näher wir an Santiago de Compostela kommen, desto voller wird der Wanderweg, oder umso mehr Pilger sind unterwegs. Besonderst heute Morgen hatten es viele sehr eilig, da sie heute noch Ankommen wollten. Wir werden auch den morgigen und damit letzten Wandertag langsam angehen lassen. Aus Rücksicht auf Annes Bein werden wir nicht weiter nach Finistera laufen, sondern den Weg mit dem Bus zurücklegen. Wie wir die für den Weg nach Finistera eingeplanten Tage aufteilen, werden wir kurzfristig in Santiago de Compostela entscheiden. So springen noch ein paar Erholungstage mehr heraus. Unser Rückflug ist ja fest gebucht und umbuchen wäre wahrscheinlich teurer, als die Tage mit Urlaub zu nutzen.

vor Arzua  Landschaft vor Arzua

junge Eukalyptusplantage  junge Eukalyptusplantage

kurzzeitig alleine  kurzzeitig alleine unterwegs

Wegbegleiter  kleiner Wegbegleiter heute

Posted in Jakobsweg 2015.

2 Kommentare

  1. Gute Nachricht! Hat nicht vielleicht auch Jakobus geholfen? Wie auch immer, wir freuen uns in den Südtiroler Alpen auf Euren gemeinsamen Zieleinlauf in Santiago di Compostela.
    Never stay, move on!

    Gisela & Karlheinz

  2. Hallo Ihr Beiden,,
    alle Achtung…, immerhin erlebt Ihr schöne Landschaften. Dir Anne gute Besserung u. euch beiden weiterhin einen guten und gemütlichen Abschluss.
    Grüße v. Annemarie

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>