Rückreise gebucht

Tag 42 Besichtigung Leon

Tag 41 Mansilla de las Mulas – Leon 18,3 km

Montag, 6. Juli 2015, Tag 42

Als wir uns um 9.30 Uhr auf den Weg zur Kathedrale machten, waren wir bestens ausgeschlafen und hatten auch schon ein sehr gutes Frühstück genossen. So gestärkt waren wir für eine ganze Reihe von Besichtigungen aufgelegt, hatten die Rechnung aber ohne den Wirt gemacht. Kathedrale und Kirchen sowie Panteon und Museum von San Isidoro waren geöffnet, alle anderen Museen sind montags geschlossen. Anne war doch etwas enttäuscht. So blieb uns wieder viel Zeit, nach den erwähnten Besichtigungen, durch die Straßen zu streifen, das ein und andere Erfrischungsgetränk einzunehmen und gegen 16.00 Uhr wieder unser Zimmer aufzusuchen. Hier legten wir die restlichen Etappen fest und erkundigten uns schon einmal nach Rückreisemöglichkeiten. Letztendlich haben wir dann den Rückflug in die verbotene Stadt gebucht. Hoffentlich sind wir nicht zu optimistisch an die letzten 430 km gegangen. Jetzt müssen wir da durch.

Sonntag, 5. Juli 2015, Tag 41

Die 18,3 Kilometer spulten wir in bereits gewohnter Routine ab. Bis auf eine kurze Trinkpause, legten wir nicht einmal eine größere Pause ein.

So erreichten wir bereits um 11.45 Uhr unsere Unterkunft in Leon. Frühes Eintreffen der Gäste ist nicht gerne gesehen und vereinbart. Wenigstens durften wir unsere Rucksäcke in einem gesicherten Raum abstellen und wurden bis mindestens 13.00 Uhr vertröstet. In die Altstadt weiterlaufen wollten wir nicht, also entschieden wir uns in einer benachbarten Bar das Ankunftsradler vorzuziehen. Geschickt wie die Spanier sind, wurde uns zu den Radlern auch noch zwei kleine Tappas gratis serviert. Schwupps waren die Happen weg und der Hunger kam. Also bestellten wir noch weitere Kleinigkeiten.

Nachdem wir unser Zimmer bezogen und das übliche Ritual vollzogen war, machten wir uns gegen 17.00 Uhr zu einer ersten Erkundungstour in die Altstadt auf. Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale und andere, wollten wir erst am Montag besichtigen. So schlenderten wir durch die Stadt, tranken hier und dort ein wenig, ließen das Flair der Stadt auf uns einwirken und aßen schließlich noch etwas zu Abend. Als das Leben in der Altstadt so richtig zu pulsieren begann, waren wir schon auf dem Weg ins Bett.

letzter Anstieg vor Leon  letzter Anstieg vor Leon

Kathedrale von Leon  die Kathedrale Santa Maria de Leon

Bau von Gaudi  das Gebäude von Gaudi in Leon

Posted in Jakobsweg 2015.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>